Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



SILBER-THERME WARMBAD
AUSZEIT IM HEILBAD
PREISE
ÖFFNUNGSZEITEN
INFOS
KONTAKT

SAUNALANDSCHAFT

Erzgebirgische Saunalandschaft

Genießen Sie wohltuende Wärme, abwechslungsreiche Aufgüsse und knisterndes Kaminfeuer in unserer Saunalandschaft. Verschiedene Abkühlungsmöglichkeiten erfrischen Sie nach jedem Saunagang. Im Saunagarten und auf der Terrasse bieten bequeme Liegen einen wunderbar sonnigen Ruheplatz mit Blick in die Natur. Entspannung finden Sie auch in unserem gemütlichen Ruhe- oder Leseraum. Leckere Snacks und gesunde Erfrischungsgetränke an unserer Saunabar runden Ihren Besuch ab.

Stollen-Sauna

Unsere urige Stollen-Sauna empfängt Sie mit flackerndem Kaminfeuer und duftendem Holz. Die 85°C warme Erdsauna ist die ursprünglichste Form einer finnischen Sauna. Sie ist in die Erde eingelassen und sorgt somit für eine angenehme Wärme.


Aroma-Sauna

Entspannen Sie in unserer 65°C warmen Aroma-Sauna bei Kräuterduft und der wohltuenden Wirkung von wechselnden Spektralfarben.


Finn-Sauna

Schwitzen Sie in unserer typischen Finn-Sauna bei 95°C. Das trockene & heiße Klima unterstützt die Entschlackung des Körpers durch den hohen Flüssigkeitsverlust.
Aufgüsse zu jeder halbe Stunde


Hütten-Sauna

In der Hütten-Sauna erwartet Sie trockene Hitze von 95°C und ein Panoramablick über den Saunagarten. Durch stündliche Aufgüsse wird Ihr Besuch zum Schwitzerlebnis.
Aufgüsse zu jeder vollen Stunde


Mühlen-Sauna

Bringen Sie Körper und Geist in unserer Mühlen-Sauna in einen völlig entspannten Zustand. Genießen Sie bei 55°C und 55% Luftfeuchtigkeit regelmäßige Dampfstöße und aromatische Düfte


Römerdampfbad

Im Römerdampfbad erleben Sie seidenweichen aromatischen Dampf bei 45°C und 100% Luftfeuchtigkeit. Umhüllen Sie sich mit Nebel und Licht und runden Sie Ihr Saunaerlebnis mit einem unserer Peelings ab.


Aroma-Aufgüsse

  • jede halbe Stunde in der Finn-Sauna
  • jede volle Stunde in der Hütten-Sauna 

großer Aufguss in der Hütten-Sauna:

Mo/Di/Do 18.00 Uhr
Mi 20.00 Uhr
Fr 18.00 und 21.00 Uhr
Sa/So 15.00, 18.00 und 21.00 Uhr

Zusatzangebote im Römerdampfbad

Honig-Peeling 3,00 €
Peelings von Peelobella 4,00 €


 

Öffnungszeiten

So - Do   10.00 - 22.00 Uhr
Fr + Sa   10.00 - 23.00 Uhr

Termine Frauensauna (Mi in geraden KW)

Saunaregeln

Saunabaden - Der richtige Ablauf

  1. Gehen Sie nicht hungrig oder mit vollem Magen in die Sauna.
  2. Duschen Sie sich vorher und trocknen Sie sich gut ab, denn trockene Haut schwitzt schneller.
  3. Ein warmes Fußbad vor der Sauna fördert ebenfalls das Schwitzen.
  4. In der Sauna legen Sie Ihr Liegetuch unter den ganzen Körper. Der Aufenthalt sollte kurz, die Wirkung aber intensiv sein. Verlassen Sie sich ruhig auf Ihr Gefühl.
  5. Liegend spüren Sie die Wärme gleichmäßig. Die letzten 2 Minuten sollten Sie jedoch sitzen, damit sich ihr Kreislauf an die aufrechte Haltung gewöhnt und das Blut nicht plötzlich in die Beine sackt.
  6. Gehen Sie aus der Sauna an die frische Luft. Ihr Körper braucht jetzt Sauerstoff.
  7. Das Abgießen mit dem Kneippschlauch ist die schonendste Art der Abkühlung. Vor Benutzung des Kaltwassertauchbeckens spülen Sie den Schweiß ab. Bei Bluthochdruck sollten Sie das Tauchbecken meiden. Auch die Schwallbrause kühlt den Körper gut.
  8. Trinken Sie zwischen den Saunagängen ausreichend Wasser um den Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen.
  9. Ein warmes Fußbad gleicht die Körpertemperatur wieder aus.
  10. Eine anschließende Ruhepause ist angenehm und fördert zusätzlich die Erholung.
  11. Einen weiteren Saunagang führen Sie wie den ersten durch.

Tipps zum richtigen Saunieren:

  • Wiederholte Kaltwasseranwendungen trainieren Ihre Blutgefäße und erhöhen die Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers.
  • Mehr als drei Saunagänge vergrößern nicht den gesundheitlichen Wert des Saunierens.
  • Zwischen den Saunagängen empfiehlt sich die Nutzung der Collagen-Lichttherapie oder einer Massage

 

© Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad Wolkenstein GmbH
Am Kurpark 3 · D-09429 Wolkenstein / OT Warmbad
Tel. 037369 151-15 · Fax 037369 151-17 · info@warmbad.de
Für Druck- und Rechenfehler kann nicht gehaftet werden.
Änderungen vorbehalten.

16 | 5091 | 50458 (d)    SSL