Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



SILBER-THERME WARMBAD
AUSZEIT IM HEILBAD
PREISE
ÖFFNUNGSZEITEN
INFOS
KONTAKT

ABLAUF KÄLTETHERAPIE

Ablauf Kältetherapie

Hinweise & Vorbereitung

Zur Nutzung der Kältetherapie ist eine Terminvereinbarung notwendig. Für die erste Anwendung sollten insgesamt 15 Minuten eingeplant werden. Unsere Kältekammer kann auch durch 2, max. 3 Personen gleichzeitig genutzt werden.

Für die Ganzkörperkältetherapie benötigen Sie:

  • Trockene Badebekleidung und frische Socken
  • Geschlossenes festes Schuhwerk (Turnschuhe oder Boots)*
  • Handschuhe*
  • Mütze oder Stirnband*
  • Mund-Nasen-Schutz*

* stellen wir bei Bedarf auch kostenfrei zur Verfügung

Gesundheits-Checkup:

  • Bevor Sie die Kältekammer erstmalig betreten, führen wir mit Ihnen ein Informations- und Beratungsgespräch durch. Unseren Anamnesebogen können Sie hier herunterladen und vorab bereits ausfüllen.
    Anamnesebogen (PDF)
  • Vor und nach jeder Kälteanwendung erfolgt eine Messung von Blutdruck und Körperoberflächentemperatur.

In Vorbereitung auf die Ganzkörperkältetherapie ist zu beachten:

  • Schmuck, Uhren und Piercing entfernen
  • Hörgeräte, Brillen, Kontaktlinsen etc. ablegen
  • Körperhaut muss trocken (kein Schweiß) und fettfrei (keine Creme/Salben) sein

Therapieablauf

  • Die Ganzkörperkältetherapie beginnt mit einer 30-sekündigen Akklimatisierungsphase in der Vorkammer bei -60 °C.
  • Danach wechseln Sie in die Hauptkammer. Die Therapiezeit dort beträgt max. 3 Minuten bei -110 °C. Während der Therapie sollten Sie gleichmäßig atmen und wenig sprechen. Leichte Bewegungen am Ort oder langsames Gehen unterstützen den Therapieeffekt. Die Therapiezeit kann auch je nach individuellem Empfinden eingekürzt werden. Während der Kälteanwendung werden Sie durch unser Fachpersonal betreut, es besteht jederzeit Sicht- und Sprechkontakt.

Empfinden während der Kältetherapie

In der Vorkammer wirken die -60 °C erfrischend und belebend. Die extrem trockene Kaltluft von -110 °C in der Hauptkammer empfindet man als sehr kalt, aber nicht unangenehm. Gegen Ende der Therapiezeit können einzelne Körperregionen ein Kältezwicken anzeigen. Mit wiederholter Ganzkörperkälteanwendung wird der Körper angepasster mit dem Kältereiz umgehen.

Empfinden nach der Kältetherapie

Unmittelbar setzt eine verstärkte Durchblutung ein, die als Kribbeln auf der Haut zu spüren ist. Geistig erfrischt und gut gelaunt werden sie die Kältetherapie beenden. Viele Schmerzpatienten geben eine sofortige Linderung an, die sich auch auf das allgemeine Bewegungsverhalten positiv auswirkt.

Weitere Anwendungshinweise zur Ganzkörperkältetherapie:

  • 2 Stunden vor bzw. nach der Kälteanwendung sollten kein Thermen- oder Saunabesuch, keine Packungen, Bäder und/oder Massagen erfolgen.
  • Zu Therapiezwecken sollten mindestens 3 Anwendungen pro Woche durchgeführt werden, bei chronischen Erkrankungen empfiehlt sich eine tägliche Nutzung.
  • Die Zahl von 2 Anwendungen am Tag sollte nicht überschritten werden.
  • Viel Bewegung (z.B. Walking oder ein Spaziergang) unterstützt den positiven Effekt auf den Stütz- und Bewegungsapparat.
  • Anschließende Bewegungstherapie bzw. Sport kann maßgeblich zur Verbesserung der Beweglichkeit und des Trainingszustandes beitragen.
  • Nachfolgende kosmetische Anwendungen unterstützen den Beautyeffekt.
© Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad Wolkenstein GmbH
Am Kurpark 3 · D-09429 Wolkenstein / OT Warmbad
Tel. 037369 151-15 · Fax 037369 151-17 · info@warmbad.de
Für Druck- und Rechenfehler kann nicht gehaftet werden.
Änderungen vorbehalten.

0 | 173 | 181 (d)    SSL